Wahlpflichtunterricht

Am Ende der 6. Klassen müssen sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern überlegen, welcher Wahlpflichtunterricht (WPU) besucht werden soll. Der sogenannte WPU I wird vierstündig bis zum Schulabschluss unterrichtet.

Wichtig: Die Festlegung, welcher WPU besucht wird, gilt für den gesamten Zeitraum von der 7. bis zur 10. Klasse.

Um die Entscheidung etwas zu erleichtern, findet im 2. Halbjahr der 6. Klasse ein WPU-Infoabend statt.

Der WPU II wird ab der 9. Klasse gewählt und zweistündig unterrichtet.

Wahlpflichtunterricht 2017/2018: Infoheft
WPU I Wahlzettel 2017/2018