Schulsanitäter

Schulsanitätsdienst - kühler Kopf in heißen Situationen

Schulsanitäter übernehmen Verantwortung für ihre Mitschüler. Sie sind bei Unfällen in der Schule als erste zur Stelle und leisten Erste Hilfe.

Die Aufgaben, die sie in diesem Rahmen wahrnehmen, erfordern und fördern wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten wie etwa Wissen und Einfühlungsvermögen, aber auch Selbstbewusstsein und Teamarbeit. Auf diese Weise beeinflusst der SSD zusätzlich das soziale Klima der Schule positiv.

Interessierte Schüler werden über das Jugendrotkreuz umfassend in Erster- Hilfe geschult.

Mit Rollenspielen und realistischer Notfalldarstellung trainieren sie den Umgang mit Verletzten.

Da der Schulsanitätsdienst an der ENS vom Jugendrotkreuz Wesselburen organisiert ist, dürfen die teilnehmenden Schüler auch an den außerschulischen Freizeitaktivitäten, die das JRK anbietet, teilnehmen.

Ein Teil des SSD-Teams, zusammen mit Bettina Grünberg, zu Besuch beim Westküstenklinikum Heide.
SSD-Team Hennstedt (Schuljahr 2019/2020)
SSD-Team Wesselburen (Schuljahr 2019/2020)