Von Menschen und anderen Mäusen

Von Menschen und anderen Mäusen

Laut AOK NordWest gibt es bei jedem dritten Mädchen und jedem sechsten Jungen zwischen 13 und 16 Jahren einen Hinweis auf einen gestörten Medienkonsum.

Von dem daraus entstandenen Präventionstheater „Von Menschen und anderen Mäusen“ konnten die 7.Klassen an unserer Schule am letzten Schultag vor den Osterferien profitieren.

Die beiden Schauspielerinnen Anna Koslowski und Kristin Baumgartl, die uns schon bereits beim Präventionstheater „Püppchen“ zum Thema Ess-Störungen begeistert haben, gaben wieder eine tolle Vorstellung.

Das Stück war im Prinzip in zwei Handlungen unterteilt: im Ersten ging es um Tina und ihre Freundin Lara, die auf ein Facebook-Fakeprofil von Anke hereinfallen. Anke gibt sich als Produzentin einer neuen Serie aus und ist angeblich auf der Suche nach neuen Talenten. Letztendlich kommt es zu einem Treffen zwischen Tina und der Produzentin, ohne Lara…

Das Ende des Stückes wird offengelassen, um die Schüler und Schülerinnen zum Nachdenken anzuregen.

Das zweite Thema widmet sich dem Cyber-Mobbing und deren Auswirkungen. Es handelt von Luis, einem Computernerd, der nur noch wenig soziale Kontakte hat und nur noch in der „virtuellen“ Welt unterwegs ist und seinem Freund Jonas. Jonas versucht Luis wieder in die reale Welt zurückzuholen, was ihm leider nicht gelingt. Es kommt neben den psychischen Belastungen, wie Depression, Frust und Aggression sogar zu körperlichen Angriffen durch Mitschüler.

Im Anschluss des Stückes gab es eine theaterpädagogische Nachbereitung im Klassenverband, wo die Themen noch einmal im persönlichen Gespräch aufgenommen und vertieft wurden. Es gab einen regen Austausch zwischen Schülern und Schauspielerinnen, die zum Nachdenken und Reflektieren des eigenen Medienkonsums anregen sollten. Die Gefahren und Risiken des Internets wurden verdeutlicht und gemeinsam besprochen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der AOK NordWest und dem Schauspieler-Team für diese gelungene Präsentation.

 


Webseite durchsuchen