Nawi-Sport-Tag an der Eider-Nordsee-Schule in Hennstedt

Nawi-Sport-Tag an der Eider-Nordsee-Schule in Hennstedt

Pünktlich um 8:30 Uhr begrüßte Herr Rode die 4. Klässler der Grundschulen aus Lunden und Hennstedt zum Nawi-Sport-Tag. Über 50 Schülerinnen und Schüler folgten der Einladung nach Hennstedt.

Nach den Begrüßungsworten gab Herr Rode das Wort an Professor von Berg ab, der die Kinder in Gruppen auf eine Forschungsreise schickte. Auf dem Plan standen sechs Stationen. An Station 1 wurde Floorball in der großen Sporthalle gespielt. Kleine Dinge ganz groß konnte man an Station 2 bewundern. Mit Hilfe von Mikroskopen konnten die Kinder unterschiedliche Dinge genau untersuchen. An Station 3 wurde gezaubert. An dieser Station konnten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe des Bunsenbrenners aus Silber Gold herstellen. Den Goldtaler gab es später als Belohnung mit nach Hause. Nur Fliegen ist schöner! Dies war das Motto der vierten Station. Die Kinder bauten Flügel aus Papier und untersuchten deren Flugeigenschaften. Das Wattenmeer war an Station 5 zu Besuch in Hennstedt. Frau Schollenberger vom Nationalpark Wattenmeer hatte Miesmuscheln und Seepocken aus dem Aquarium mitgebracht. Diese wurden intensiv beobachtet. An der letzten Station gab es etwas für den Magen.  Die Kinder konnten sich unter Anleitung ein leckeres Brot mit Gemüse belegen. Nach drei Stunden Forschungsreise erhielten die sichtlich glücklichen Schülerinnen und Schüler von Professor von Berg eine Urkunde.


Webseite durchsuchen