Kunstlehrer der ENS startet einen schulinternen Kunst-Wettbewerb unter den Schülern

Kunstlehrer der ENS startet einen schulinternen Kunst-Wettbewerb unter den Schülern

Liebe Schülerinnen und Schüler der Eider-Nordsee-Schule,

die letzten Wochen haben uns allen sehr viel abverlangt und wir alle haben eine Zeit gemeinsam erleben müssen, die in dieser Art und Weise bis dato einmalig ist und hoffentlich auch bleiben wird.

Bei Erwachsenen wird wohl in diesem Zusammenhang des öfteren von einer historischen Zeit die Rede sein. Tatsächlich werden die aktuellen Ereignisse um die Corona-Pandemie in die Geschichte eingehen und wir alle sind Teil dieser. Dennoch erlebt jeder einzelne von uns diese Zeit doch ganz unterschiedlich, mit allen Facetten des menschlichen Lebens.

Wie fühlst du dich denn? Wie hast du diese Zeit erlebt? Was wird dir immer in Erinnerung bleiben? Welche Momente aus dieser Zeit wirst du nicht vergessen wollen oder können? Welche Geschichten wirst du in einigen Jahren den jüngeren Menschen, jene, die diese Zeit nicht durchlebt haben, erzählen?

Alle diese und viele weitere Fragestellungen bieten Anlass für einen schulinternen Kunst-Wettbewerb für die einfallsreichen Köpfe der Eider-Nordsee-Schule,an beiden Standorten Hennstedt sowie Wesselburen, die an diesem Wettbewerb mit einer kreativen Arbeit jeglicher Art (zum Beispiel Zeichnung, Gemälde, Fotografie, Geschichte, Gedicht, Collage, Skulptur, Film, Anekdoten, lustige Situationen, Comics, Graffiti usw.) teilnehmen möchten.

Sicherlich habt ihr sehr viele Ideen. Folgende Tipps könnten dir bei der Auswahl einer Idee eventuell behilflich sein:

  1. Erinnere dich an die Osterfeiertage. Wie hast du/habt ihr diese verbracht?
  2. Wie war es für dich solange deine Freunde nicht sehen zu können?
  3. Gab es eventuell eine Geburtstagsfeier, die in diese Zeit fiel? Wie wurde diese gefeiert?
  4. Wie war die Zeit zusammen mit deiner Familie?
  5. Wie war es, deine Großeltern solange nicht treffen zu dürfen?
  6. Welcher Beschäftigung bist du nachgegangen, um die Zeit zu überbrücken?
  7. Aufgrund der Schließung von Friseurläden wird gerne von der Corona-Matte berichtet. Welche Geschichten ereigneten sich rund um die Frisur?
  8. Hast du vielleicht neue Formen der Beschäftigung ja gar neue Talente an dir entdeckt?
  9. Wie geht es all den anderen Kindern in deinem Umfeld und anderswo in der Welt?
  10. Hast du deine Schule oder deine LehrerInnen vermisst?
  11. Hat sich eventuell deine Meinung zur Schule geändert und wenn ja inwiefern?

Diese und viele weitere Fragen können Gelegenheit bieten, um sich auf einer nonverbalen Ebene, also ohne über Dinge zu sprechen, sich mit gewissen Situationen im eigenen Leben zu beschäftigen.

Wie gesagt, es ist vollkommen egal wie du deiner Kreativität freien Lauf lässt, es ist wirklich alles im angemessenen Rahmen erlaubt.

Alle eingereichten Arbeiten nehmen an dem Kunst-Wettbewerb teil und werden öffentlich ausgestellt.

Schreibe unbedingt deinen Namen unten rechts auf deine Arbeit, wenn du möchtest, kannst du deiner Arbeit einen passenden Titel geben.

Die Arbeit kann bis zum 1. Juni 2020 bei der jeweiligen Klassenlehrkraft, zur Weiterreichung an Herrn Afzal am Standort Wesselburen, abgegeben werden.

Nun wünscht dir das gesamte Kollegium der Eider-Nordsee-Schule viel Spaß bei der kreativen Tätigkeit! 🙂