Heider Stadtlauf 2018: Eider-Nordsee-Schule erneut erfolgreich teilgenommen

Heider Stadtlauf 2018: Eider-Nordsee-Schule erneut erfolgreich teilgenommen

Teilnahmerekord beim 34. Abendstadtlauf des MTV Heide: 3160 Läufer meldeten sich in diesem Jahr beim MTV an. Davon kamen rund 80 Teilnehmer, Lehrer und Schüler, von der Eider-Nordsee-Schule.

Einige kauften bei der Anmeldung bei der Lehrkraft Carmen Diener-Paulsen ein mit "Eider-Nordsee-Schule" bedrucktes Laufshirt dazu und fielen durch die Farbe pink in der Masse auf - allerdings war nicht jeder "mutig" genug, ein pinkes Shirt zu tragen.

Wegen der Sperrung der Kreuzstraße wurde in diesem Jahr die Laufstrecke ein wenig geändert. Statt in der Friedensstraße starteten die Läufer in diesem Jahr in der Sophie-Dethleffs-Straße, welche wegen des Kopfsteinpflasters ein anspruchsvoller Startpunkt war. Um die verlorenen Meter wieder einzuholen, ging es in diesem Jahr über einen Schlenker am Kreishaus vorbei.

Nicht nur die Laufroute war in diesem Jahr anders, auch der Treffpunkt aller Läufer der Eider-Nordsee-Schule: So trafen sich alle bestens gelaunt und hoch motiviert bei der Rungholt Apotheke statt beim Balzer Bäcker an der Meldorfer Straße. Ein Gruppenfoto und dann ging es auch schon zum Startpunkt des diesjährigen Abendstadtlaufs. Trotz  der wieder sehr sommerlichen Hitze wurden auch in diesem Jahr erneut tolle Ergebnisse erzielt:

Dennis Hoefner (8a) erreichte von den Eider-Nordsee-Schule-Läufer vom 5-km-Lauf als erster Ziellinie mit einer Zeit von 20:47. In der Gesamtwertung erlangte er dadurch den 20.Platz und in seiner Altersklasse den 4. Platz.

Velten Nagel (9a) erreichte von den Eider-Nordsee-Schule-Läufern vom 10-km-Lauf als erster die Ziellinie mit einer Zeit von 41:51 und verbesserste somit erneut seine Zeit vom Jahr 2017. In der Gesamtwertung erlangte er dadurch den 31. Platz, in seiner Altersklasse sogar den 3. Platz.

Janis Thießen (8a) erreichte als zweiter 10-km-Läufer der Eider-Nordsee-Schule und nur knapp nach Velten Nagel die Ziellinie mit einer Zeit von 42:53. In der Gesamtwertung erlangte er dadurch den 43. Platz und in seiner Altersklasse sogar den 1. Platz.

Alle Ergebnisse können über folgenden Link eingesehen werden: www.stgk.de

 

 


Webseite durchsuchen