Gemeinsames Konzert vom Akkordeonorchester aus Vilnius und der Bläserband der Eider-Nordsee-Schule

Gemeinsames Konzert vom Akkordeonorchester aus Vilnius und der Bläserband der Eider-Nordsee-Schule

Am Standort Wesselburen der Eider-Nordsee-Schule wurde der meteorologische Frühling pünktlich am 1. März 2019 mit einem schwungvollen Konzert begrüßt. Das Akkordeonorchester aus Vilnius und die Bläserband der Schule boten im voll besetzten Foyer ein abwechslungsreiches Programm, das die Gemeinschaftsschüler und die Drittklässler der Grundschule Wesselburen begeisterte. Der Anstoß zu dem Konzert kam von Richard Ferret, dem Leiter der Dithmarscher Musikschule, der den Austausch zwischen Vilnius und Dithmarschen organisiert hatte.

„Die Eider-Nordsee-Schule legt großen Wert auf musikalische Bildung, daher sind wir mit Austauschorchestern hier immer sehr gerne zu Gast“, erklärt Ferret. „Auf diese Weise lernen die Wesselburener Schüler immer andere musikalische Stilrichtungen, Farben, Klänge und Orchestermöglichkeiten kennen. Ein Zusammenspiel mit der Bläserband bietet sich an.“ Nach den Auftritten von einem Blasorchester und einem Jazzorchester ist es bereits das dritte Konzert, das in Zusammenarbeit zwischen der Eider-Nordsee-Schule und der Dithmarscher Musikschule stattfindet. Besonders freut sich Ferret darüber, dass jedes Mal auch die Wesselburener Grundschüler dabei sind.

Die Bläserband der Eider-Nordsee-Schule unter der Leitung von Isabel Stadie existiert seit September 2017 in Kooperation mit der Dithmarscher Musikschule. Aber neue Schüler können jederzeit dazukommen und dürfen bereits nach wenigen Wochen bei einem Konzert mitmachen. Auch dieses Mal zeigten die Schüler ihr beachtliches Können und stimmten das Publikum auf das Akkordeonorchester ein.

Dirigent Bogdan Wojcinowicz präsentierte mit den litauischen Musikern einen fröhlichen Mix aus Schlagern, Marschmusik und Folklore. Die Palette reichte von „My way“ über das auf einer böhmischen Polka basierende „Rosamunde“ bis hin zu dem weltbekannten jüdischen Lied „Shalom Aleichem“, das von dem Klarinettisten Kevin Jasinskis meisterhaft gespielt wurde.

Vom 28. Februar bis zum 3. März 2019 weilte das Akkordeonorchester in Dithmarschen. Neben einem Auftritt bei „Pop meets Classic“ im Elbeforum in Brunsbüttel standen auch Ausflüge an die Nordsee und Besichtigungen von Kulturinstitutionen auf dem Programm. Für Mitte März ist der Gegenbesuch des Musikschulorchesters in Vilnius geplant.

Mit sichtlicher Freude spielte das Akkordeonorchester aus Vilnius in der Eider-Nordsee-Schule ein abwechslungsreiches Programm.


Webseite durchsuchen