Beeindruckende Aufführung

Beeindruckende Aufführung

Es ist Donnerstag, der 27. Februar 2020. In Wesselburen und Heide versammeln sich Theaterspielerinnen und Theaterspieler aus den WPUs "Darstellen und Gestalten" (Hennstedt) und "Theater" (Wesselburen) mit ihren Lehrkräften auf der Fahrt nach Itzehoe. Im Theater wird das Stück „Die Kriegerin“ gezeigt, eine reine Schüleraufführung.

Marisa ist rechts, aber kein Nazi, wie sie meint. Sie und ihre Freunde hassen Migranten. Als zwei aus dem Flüchtlingsheim, Rasul und Jamil, ihnen zufällig begegnen, bricht Marisas Hass aus und sie überfährt die beiden. Unerwartet zeigt sich ihr Gewissen, denn sie weiß nicht, ob beide überlebt haben. Ausgerechnet Rasul will ihre Hilfe und sie reagiert. Deswegen wird sie von ihrem Freund erschossen.

Das Stück deutet an, welche Ursachen zum Hass führen.  Nicht nur der Knall am Ende beeindruckte und führte zu Diskussionen unter den Schülerinnen und Schülern.