Ausgezeichnetes Ehrenamt bei den Schülern an der Eider-Nordsee-Schule

Ausgezeichnetes Ehrenamt bei den Schülern an der Eider-Nordsee-Schule

In den letzten Tagen vor den Sommerferien kam es, wie auch schon im letzten Jahr, zu zahlreichen Ehrungen an der Eider-Nordsee-Schule. Viele Schülerinnen und Schüler der Schule engagieren sich für die Schule oder lieferten beeindruckende Ergebnisse bei teilgenommenen Wettbewerben. So waren sich Schulleitung und Kollegium sehr schnell einig: Diese tollen Leistungen müssen in einem angemessenen Rahmen gewürdigt werden!

Erreichten Platzierungen unter der Top 10 in ihren Altersklassen, sowohl beim 5km- als auch beim 10km-Lauf. (Wesselburen)

Alle Schüler der Schule versammelten sich zu diesem Anlass am Montag in Wesselburen und am Freitag in Hennstedt in dem Foyer. Es war schon ein beeindruckender Anblick, alle Schüler und Schülerinnen, zusammen mit den Lehrern, im Foyer begrüßen zu dürfen.

In diesem Jahr nahmen ca. 100 Schüler, Lehrer und Eltern von der Eider-Nordsee-Schule am Heider Abenstadtlauf teil – ein neuer Rekord. Viele Läufer erhielten tolle Platzierungen und so wurden die Läufer, die in ihrer Altersklasse unter den ersten zehn Platzierungen gelandet sind, unter großem Applaus geehrt und erhielten ihre Urkunden.

Teilnehmer beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb (Wesselburen)

Nicht nur sportliche Bestleistungen wurden in diesem Schuljahr erzielt, sondern auch im Fachbereich Mathematik. Erneut nahm in diesem Jahr die Eider-Nordsee-Schule am Känguru-Wettbewerb teil. Es wurde an die Teilnehmer Knobelspiele und Urkunden verteilt, aber auch ein Sonderpreis für die meisten hintereinander gelösten Aufgaben wurde an die kleinen Mathematiker verteilt.

Unter großem Applaus nahmen die Energieteams in Wesselburen vom Schulverbandvorsteher Christian Langhinrichs einen Check in Höhe von 2.110,00 € entgegen. Dieses Geld konnte durch die Teilnahme am Projekt „Plietsch fürs Klima!“ und die durchgeführten Maßnahmen zum Energiesparen gewonnen werden. Anna Reinker von der Kreisverwaltung war ebenfalls dabei und überreichte den Energieteams Preise wie z.B. Solar-Taschenrechner und ein CO2-Messgerät. Auch ein Hochbeet und ein Schaukasten für die Schule werden im kommenden Schuljahr noch seinen Platz an der Eider-Nordsee-Schule finden.

Nicht nur die Energieteams an beiden Standorten leisten tolle Arbeiten im Hinblick des Klimaschutzes. In vielen weiteren Bereichen wird das Ehrenamt bei den Schülern groß geschrieben: Die Schulsanitäter, die bei jedem Notfall oder bei Schulveranstaltungen jederzeit bereit sind und die notwendige Erste Hilfe leisten, die Bus-Engel, die für eine stressfreie Busfahrt sorgen und bei Streitereien  im Bus schlichten, die Konfliktlotsen, die bei Streitereien auf dem Schulhof und in den Klassenräumen schlichten und die Schülerlotsen, die dafür sorgen, dass die Grundschüler sicher über die Straße kommen, erhielten ebenfalls einen großen Applaus von allen Schülern und Lehrern der Schule.

Schulsanitäter, Bus-Engel und Schülerlotsen  mit Frau Dennise Haustein (Wesselburen)

Beim Anblick der großen Schülergruppen, die sich ehrenamtlich in der Schule engagieren und für das friedvolle Schulleben und das gute Schulklima ihren Beitrag leisten, war sich jeder einig und konnte mit Stolz sagen: „Toll, dass es euch gibt! Vielen Dank dafür!“ Am letzten Schultag gab es deshalb noch ein Eis als Dankeschön von der Schulleitung, welches bei den aktuellen Temperaturen für eine gute Abkühlung sorgte.


Webseite durchsuchen