Berührt von den fürchterlichen Ereignissen und Bildern aus der Ukraine zeigen sich die beiden fünften Klassen solidarisch mit der ukrainischen Bevölkerung und tragen ihre Gefühle von innen und -für alle sichtbar- nach außen, indem Blätter in den Farben der ukrainischen Flagge an den Fenstern befestigt wurden.

Mit einfachen Mitteln lässt sich Großes bewegen und vielleicht teilweise aufarbeiten. Besonders für die nun antreffenden Flüchtlinge aus der Ukraine ist diese Geste ein Zeichen, dass man auch hier aus der Ferne an die Betroffenen denkt und diese an unserer immer Schule willkommen sind. Ich danke für die kindgerechte Aufarbeitung der Thematik im Weltkunde und für die emotionale und authentische Anteilnahme der Kinder der fünften Klasse.