Bedingt durch die Coronapandemie haben sich Jan Holtermann, Technikchef der Eider-Nordsee-Schule in Hennstedt, und seine Kollegen etwas zum sonst so unterhaltsamen Tag der offenen Tür einfallen lassen. Mit der Veranstaltung 2021 würden aber wie immer Eltern von Viertklässlern, die im Sommer auf eine weiterführende Schule gehen müssen, angesprochen. „Da wir nicht öffnen dürfen, gibt es einen Drive-in-Schalter“, sagt Holtermann. Dafür sollen

am kommenden Sonnabend 13. Februar, von 10 bis 12 Uhr

auch Technik mit Licht und anderen Effekten zum Einsatz kommen. Unter dem Motto „Sitzenbleiben mit Belohnung“ fahren Eltern mit dem eigenen Auto durch den Drive-in, erhalten Informationen zum Schulprogramm der Eider-Nordsee-Schule und am Ende eine Tüte mit Überraschungen. „Wir geben als Gemeinde einen Gutschein für einen Eintritt ins Schwimmbad und eine Portion Pommes dazu“, wirbt Bürgermeisterin Anne Riecke für einen Besuch.