Cannabis Parcours

„Cannabis-Präventions-Parcours“

Landesstelle für Suchtfragen Schleswig-Holstein e.V.

Der Cannabis- Präventions- Parcours richtet sich an Schüler*innen ab der 8. Klassenstufe.

Ziele sind eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Cannabis sowie eine Reflexion der persönlichen Haltung und des eigenen Handelns.

Neben der Informationsvermittlung sollen eigene Handlungsmuster erkannt und alternative Verhaltensweisen aufgezeigt werden.

Der Cannabis- Präventions- Parcours umfasst sechs Stationen:

Station 1: Reiz und Risiken:

  • Einführung in das Thema Cannabis / Wissenswertes
  • Die eigene Haltung reflektieren
  • Austausch und Teamwork

Station 2: Quiz:

  • Informationsvermittlung
  • Mit falschen Vorstellungen aufräumen
  • Hilfsmöglichkeiten aufzeigen

Station 3: „Meinungsbilder“

  • Austausch und Auseinandersetzung mit dem Thema Cannabis
  • Wissen aufbauen und festigen

Station 4: „Eine Zwickmühle“

  • Konfrontation mit schwierigen Situationen, die eine Entscheidung erfordern
  • Mögliche positive und negative Folgen der Entscheidung
  • Lösungskompetenzen üben und schulen
  • Handlungsalternativen aufzeigen und entwickeln

Station 5: „Der Würfel des Lebens“

  • Positiv und negativ empfundene Gefühle benennen
  • Lösungsideen sammeln
  • Möglichkeiten der Selbstwirksamkeit aufzeigen

Station 6: Abschluss

  • Ausklang des Parcours