Bubble Balls

Im Sommer 2020 haben die Schulsozialarbeiter Maurice Mundt und Mattias Götzke, mit der Unterstützung der Stiftung „Kinder des Windes“ 16 Bubbleballs, gekauft. Eine Investition für die gesamte Bildungsregion um Wesselburen. Die mit Luft gefüllten Bälle sorgen für einen riesen Spaß, stülpt man sich diese über den Kopf, sodass nur noch die Beine aus dem Ball schauen, kann die Rallye beginnen. Egal ob Fußball, Wettrennen, „Last man Standing“ oder einfach nur einen Hügel runterrollen – alles ist möglich. Aufgestaute Aggressionen können ihren freien Lauf lassen, ohne dass sich jemand wehtun muss. Mit ein bisschen Übung kann jeder Aufprall ohne Probleme schmerzfrei abgefangen werden.

Geplant ist eine Bubbleball AG. Diese soll alle zwei Wochen, für die Schüler der Grundschule (6 kleine Bubbleballs) und für die Schüler der Eider – Nordsee – Schule (10 große Bubbleballs), stattfinden.

Die Bubbleballs können an Vereine und Verbände aus der Bildungsregion verliehen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an die Schulsozialarbeiter Maurice Mundt (mundt@vhs-dithmarschen.de) und Mattias Götzke (goetzke@vhs-dithmarschen.de).