Internationales Konzerterlebnis in der ENS

Internationales Konzerterlebnis in der ENS

von Finn Bichel

Das Jahr 2019 ist noch recht jung, aber trotzdem gab es in der Eider-Nordsee-Schule schon ein Konzert, das sowohl die sonst Rock- und Pop hörenden Schüler, als auch anspruchsvolle Jazz- und Big Band- Fans begeisterte. Am Montag, dem 21. Januar gaben sich hier gleich zwei Gruppen die Ehre.

Zunächst einmal trat die Bläserklasse der Eider-Nordsee-Schule auf die Bühne. Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen erlernen seit einigen Monaten jeweils ein Instrument.  Und so konnten sie unter der Leitung von Frau Stadie (Instrumentallehrerin der Dithmarscher Musikschule) in mehreren Stücken eindrucksvoll zeigen, was sie auf Flöte, Saxophon oder Trompete gelernt haben. Die zahlreichen Zuschauer spendeten kräftigen Beifall.

Im zweiten Teil des Konzerts wurde der Kreis der Musizierenden durch die aus Breslau in Polen kommende Jazztruppe ”Tribute to New Orleans” erweitert, die bereits am Wochenende in Heide vor begeisterten Zuhörern ihre Instrumente zum Klingen gebracht hatten. Gemeinsam mit den jungen Musikern der Schule wurden verschiedenen Lieder inszeniert. Zusammen mit Profi-Musikern auf der Bühne zu stehen war ein großartiges Erlebnis für die jungen Wesselburener.

In dem dann folgenden dritten Teil des Konzerts präsentierten die polnischen Musiker ihre deutlich hör- und spürbare Professionalität in ihrem Repertoire.  Ihr Können begeisterte alle Schüler und Lehrer der ENS, aber auch die Grundschüler, die heute extra für das Konzert zur ENS gekommen waren. Ein großartiges Erlebnis für alle, die sich unter den Zuschauern wähnten!

Die Bläser-Band der Eider-Nordsee-Schule ist seit anderthalb Jahren ein freiwilliges Angebot für musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler. In Kooperation mit der Dithmarscher Musikschule führen Lehrer die jungen Musiker in Einzelunterricht an die Instrumente heran und proben gemeinsam in der Band. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch eine Stiftung. Zurzeit ist die Bläser-Band auf die Klassen 5 bis 7 beschränkt, es wird stetig auf andere Klassenstufen erweitert.