Schule trotz Corona

Schüler- und Elterninformation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

       

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien sich in den Sommerferien gut erholen konnten.

Wir geben hier einen Überblick über den Schulbetrieb ab Montag, 02.08.2021.

Zusammengefasst gelten zunächst für die ersten drei Wochen folgende Regelungen zum Schuljahresbeginn:

  • Maskenpflicht in Innenräumen, aber nicht im Außenbereich
  • 2 x wöchentliches Testen für nicht vollständig Geimpfte und Genesene
  • keine Kohortenregelung mehr

Damit ist in vielen Bereichen wieder deutlich mehr Normalität im Schulbetrieb möglich.
In der ersten Woche starteten wir mit der Vorhabenwoche.

Reiserückkehrer aus Risikogebieten:
Wenn Sie in einem Risikogebiet Urlaub gemacht haben, ist es unbedingt notwendig, die aktuell gültigen Regelungen zu befolgen: (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html). Für einen sicheren Start ins neue Schuljahr ist es daher auch weiterhin wichtig, dass Urlaubsreisende nach Rückkehr die geltenden Quarantänevorgaben gewissenhaft beachten. Kinder und Jugendliche, die sich in einer entsprechenden Quarantäne befinden, werden selbstverständlich nicht in die Schule kommen können. Ein ganz wesentlicher Beitrag, insbesondere von Familien mit Schulkindern, ist eine Testung in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag bzw. eine ärztliche Abklärung unspezifischer Symptome. Dies kann nicht nur den Schulstart entlasten, sondern kann auch im Rahmen des Möglichen verhindern, dass ein Viruseintrag in Schulen erfolgt.

Impfangebot für Schülerinnen und Schüler in der Schule:
Für Schülerinnen und Schüler über 12 Jahren hält die Kassenärztliche Vereinigung ein freiwilliges Impfangebot vor. Wir sind als Schule verpflichtet worden, die freiwillige Impfung im Schulgebäude zu organisieren und zu unterstützen. Ich möchte darauf hinweisen, dass dies keine schulische Aktion darstellt, sondern ein Angebot der kassenärztlichen Vereinigung ist, das Elternhäuser unterstützen und entlasten soll. Generelle Fragen dazu können wir als Schule nicht beantworten. Nach wie vor gibt es die Möglichkeit, die Kinder und Jugendlichen unkompliziert durch den Kinder- oder Hausarzt impfen zu lassen. Das Anschreiben des Bildungsministeriums und die entsprechenden Formulare finden Sie im Anhang. Bitte beachten Sie, dass bis Freitag, dem 6. August, der Antrag in einem geschlossenen Umschlag bei der Klassenlehrkraft abgegeben werden muss. Infoblatt_Impfkampagne_an_Schulen

Beurlaubung für vulnerable Schülerinnen und Schüler:
Eine Beurlaubung erfolgt ausschließlich mit einen ärztlichen Attest und nach einer Beratung durch die Schulleitung.

Das Logbuch dient in besonderem Maße der Dokumentation von Lernergebnissen und der Rückmeldung. Bitte sehen Sie wöchentlich in das Logbuch und dokumentieren Sie dies durch Ihre Unterschrift. Dies gilt auch und besonders für die höheren Klassen.

Elternabende finden unter den aktuellen Hygienebedingungen statt. Ich möchte Sie hiermit ermutigen, sich als Elternbeirat zur Verfügung zu stellen und die Schulentwicklung mitzugestalten. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit Eltern ist wichtiger denn je!

Ebenfalls möchte ich die Fördervereine erwähnen: Wir haben in den letzten Jahren sehr viel Unterstützung unserer schulischen Arbeit durch die Fördervereine erfahren. Werden Sie Mitglied: Ihr Beitrag kommt direkt Ihren Kindern zu Gute!

Sie als Eltern können aber auch jederzeit über die Kollegiumsliste der Eider-Nordsee-Schule die Lehrkräfte per Mail kontaktieren.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Rode, Rektor

Unterrichtsmaterial zur Bearbeitung in der Ausfallzeit für Klassenstufe 5-10 finden Ihre Kinder unter Securon, getrennt nach den Standorten Hennstedt und Wesselburen.

Anschaffung privater Geräte (Laptop, Tablet und Co.):

Wenn Sie für Ihr Kind einen Laptop, ein Tablet oder einen PC anschaffen möchten, empfehlen wir Ihnen nach der IQSH Richtlinie folgende Voraussetzungen:

4 Kern Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher, LAN Anschluss und Open Office

Nicht Voraussetzung, aber sinnvoll sind:

Micro- & HD-Kamera, Windows 10 als Betriebssystem und MS Office-Paket.

Auch andere Betriebssysteme anderer Hersteller lassen sich in unsere securon-Plattform einbinden.